Ziegenhaar

Ein ausgesprochen robustes und rustikales Teppichgarn, das sich auch gut für Wohnaccessoires und Dekorationsartikel verwenden lässt. Das Garn mit Ziegenhaar lässt sich wegen des 50%en Schurwollanteils gut verarbeiten und ist beim Verarbeiten sanft zu den Händen.

Grunsätzlich ist es eigentlich ein Teppichgarn. Wir haben zum Beispiel alle Wollkörbe für den Markt daraus gehäkelt.

© Die Maschen zum Glück  Körbchen aus Ziegenhaar gehäkelt

Auch andere Wohnaccessoires sind umsetzbar. Die vielen Farben – von zart pastellig bis kräftig – lassen viele Gestaltungsmöglichkeiten zu und passen sich jedem Wohnstil an.

© Die Maschen zum Glück Utensilo Wolle aus Ziegenhaar gehäkelt

Wolle aus Ziegenhaar und Schurwolle ist auch sehr gut für Teppiche und Matten geeignet. Hier der Anfang für eine Hundedecke.

© Die Maschen zum Glück Hundedecke Wolle aus Ziegenhaar gehäkelt

Bei Weiterverwendung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Detailinformationen

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und damit auch die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Ich stimme zu.