Ziegenhaar

Ein ausgesprochen robustes und rustikales Teppichgarn, das sich auch gut für Wohnaccessoires und Dekorationsartikel verwenden lässt. Das Garn mit Ziegenhaar lässt sich wegen des 50%en Schurwollanteils gut verarbeiten und ist beim Verarbeiten sanft zu den Händen.

Grunsätzlich ist es eigentlich ein Teppichgarn. Wir haben zum Beispiel alle Wollkörbe für den Markt daraus gehäkelt.

© Die Maschen zum Glück  Körbchen aus Ziegenhaar gehäkelt

Auch andere Wohnaccessoires sind umsetzbar. Die vielen Farben – von zart pastellig bis kräftig – lassen viele Gestaltungsmöglichkeiten zu und passen sich jedem Wohnstil an.

© Die Maschen zum Glück Utensilo Wolle aus Ziegenhaar gehäkelt

Wolle aus Ziegenhaar und Schurwolle ist auch sehr gut für Teppiche und Matten geeignet. Hier der Anfang für eine Hundedecke.

© Die Maschen zum Glück Hundedecke Wolle aus Ziegenhaar gehäkelt

Bei Weiterverwendung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen