Camira – Luxus zum Fühlen

Camira, dieses feines Babykamelhaar mit Maulbeerseide gehört zu den ganz edlen Garnen unseres Sortiments.

Durch die Mischung entsteht ein zarter, edler, beiger Naturfarbton. 50 % feinstes Babykamelhaar / 50% Maulbeerseide. Ein feines Wolljuwel von Seehawer & Siebert.

© Die Maschen zum Glück Weich, weicher Camira.
Dieses Garn schmiegt sich wunderbar an und ist wirkt dabei so angenehm leicht. Seine Temperatur ausgleichende Eigenschaft macht es zu einer Klimaanlage, die Ihr auf der Haut tragt.  Ein Traum für Tücher und zarte Strickwerke. Die lange Lauflänge macht das Garn zudem auch noch sehr ergiebig.

Im Frühjahr wechseln sie ihr Fell und so gewinnt man auf natürliche Art und Weise das Haar. Für die Camira wird nur das superweiche flaumige Unterhaar der Jungtiere verwendet. Dieses Haar ist eine Hohlfaser, nahezu schuppenfrei und deshalb so glatt und weich.

Bei Seide gilt es zu beachten, dass es eine der stabilsten Fasern überhaupt ist. Aber Licht und UV-Strahlen können ihr schaden und sie brüchig machen. Man sollte sie daher lichtgeschützt aufbewahren.

Views: 7