Weiße Wolle | Naturfarbene Wolle

 

Ein Seehund lag am Meeresstrand
und wusch die Schnauz‘ im weißen Sand.

Ach möge doch mein Herz so rein
wie diese Seehundschnauze sein.

aus meinem Poesiealbum . hier für Weiße Wolle

Bei Weiterverwendung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen