Dicke Wolle für Nadelstärke 10 und mehr

Wunderschön, die feinen Lacearbeiten – aber manchmal muss es einfach richtig dicke Wolle sein.

Weil es schnell geht. Oder auch, weil dicke Wolle einfach nur schön ist. Ein tolles großes Maschenbild frei nach dem Motto „think big“. Oder „big is beautiful“.

Besonders freuen wir uns über unser neues Garn Elbwolle Max von Elbwolle. Es besteht aus einem Baumwollkern und ist mit Schurwolle umhüllt. Wolllieferanten sind Schafe aus der Region um Lüchow-Dannenberg. Eines unserer schönsten regionalen Produkte.

Bei crazypatterns.net gibt es von uns verschiedene Anleitungen, auch für dicke Wolle

© Die Maschen zum Glück | Dicke Wolle

Dicke Wolle zum Stricken, Häkeln, Weben. Für trendige Mützen und Schals oder flotte Homeaccessoires. Wir zeigen hier Garne, die man mit Nadelstärke 10 und mehr verarbeiten kann. Dicke Wolle – für sichtbare Strickergebnisse in wenigen Stunden.

Jetzt auch mit den leicht vorgefilzten Garnen von Schoppel Wolle: XL und Feltro in Uni und Kunterbunt. Außerdem Restbestände an breitem Baumwollbändchengarn und unser vielseitiges Teppichgarn mit Ziegenhaar.
© die-maschen-zum-glueck.de | dicke wolle zum stricken und häkeln

Keine Sorge wegen der Pflege von reiner Wolle: Schurwolle ist pflegeleichter als mancher denkt. Da sie den Schmutz gar nicht erst so annimmt muss sie nur ganz selten gewaschen werden. Der absolute Knaller ist unsere Oslo Wolle – eine superdicke Wolle aus 100% Schurwolle, als Dochtgarn eben auch besonders fluffig. Und doppelt genommen – wie auf unserem Foto – geht auch Nadelstärke 20. Damit sind Kissen und Schals im Nu fertig. Eher für den Sommer ist das dicke Bändchengarn aus 100% Baumwolle. Kommt Oslo mit kräftigen Farben daher, so besticht das Bändchengarn mit zart-melierten Farben.

Dicke Wolle erfordert beim Stricken zwar entsprechend dicke Nadeln ein bisschen mehr Energie – aber dafür haben fallengelassene Maschen keine Chance sich zu verkrümeln und bringen auch Strick-Newbies nicht um den Verstand. Da machen die anderen große Augen und die Winterkälte hat das Nachsehen.

Bei Weiterverwendung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen